Bezahlte Anzeige

GreenTec Awards

Im Apfelparadies

Er ist die älteste Kulturfrucht und wird seit Jahrtausenden kultiviert: der Apfel. Pomologen, also Menschen, die sich mit Äpfeln beschäftigen, kennen insgesamt 20.000 Sorten. Von Äpfeln für alle Lebenslagen.

Der Einfachheit halber lassen sie sich in Sommer-, Herbst- und Winteräpfel unterteilen. Aber von den 3.000–5.000 verschiedenen Sorten, die noch um 1900 kultiviert wurden, sind heute nur mehr ca. 500 in Kultur geblieben. Das bisschen Angebot im Lebensmittelhandel – Elstar, Royal Gala oder Idared – spiegelt nicht im Ansatz die Vielfalt dieser Frucht. Aromatische alte Apfelsorten wie Maschansker, Kronprinz Rudolf, Berner Rosenapfel oder Finkenwerder Herbstprinz sind nicht im Regal, sondern auf Bauernmärkten und in Hofläden zu finden. Und die wahren Schätze liegen ganz abseits, oft klein, »un«-förmig und etwas schrumpelig auf alten Streuobstwiesen. Bio-Hersteller und Manufakturen wissen dies zu schätzen, verarbeiten die selten gewordenen Sorten und fördern so den regionalen und biologischen Apfelanbau sowie die Kulturpflanzenvielfalt. Denn: Streuobstwiesen leben davon, dass Menschen von ihnen leben.

Der Apfel ist ein Begleiter für alle Lebensalter, von Babys Apfelschnitz über den Pausenapfel, vom Bircher-Müsli bis zu Omas Kompott. Neben Apfel pur gibt es vielfältigste Zubereitungsmöglichkeiten, vom Dörren übers Kochen, Backen, Saftpressen, Vergären bis hin zur Destillation und unzähligen Gerichten, die ein ganz regionalen Einschlag haben und spezielle Apfelsorten verarbeiten. Wir haben uns im Paradies der gesunden und feinen Apfelprodukte umgesehen.

 

1// Warm ums Herz

Schnell und einfach lässt sich mit Apfelzauber Punsch-Sirup ein köstliches Heißgetränk zaubern. Für Erwachsene: einfach Rotwein dazugeben. Duftet würzig-weihnachtlich nach Zimt und Gewürznelke. Auch prima, um Tee und Desserts zu verfeinern.

www.sonnentor.com

 

2// Fruchtig wie ein Obstbaum

Angenehm süßliche Früchtetee-Mischung mit Apfel, Quitte und Kräutern für die Kleinen (und Großen): Janosch Süßschnabeltee. Für den vollen Fruchtkick einen Teebeutel pro Tasse verwenden.

www.lebensbaum.de

 

3// Vitaldrink

Für einen guten Start in den Morgen. Aus steirischen Streuwiesen-Apfelsorten und Blütenhonig komponiert Tino Pölzer den Trinkessig Amber pure balance. Bringt Stoffwechsel und Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht.

www.essigkultur.at

 

4// Sirupsüß

Aus süß-säuerlichen Äpfeln und Birnen, lange geköchelt, entsteht das Birnen-Apfel Kraut, ein dicker Sirup, der als Brotaufstrich oder zu Kartoffelpuffer oder Waffeln schmeckt.

www.rapunzel.de

 

5// Verzaubertes Früchtchen

Von einem Pionier in Sachen Bio-Brotaufstriche stammt das Apfelgelee. Eine fruchtig-süße Nascherei für die Frühstückssemmel, zum Nachtisch, zum Kochen (Chutney!) und Backen (Bisquitrolle!).

www.zwergenwiese.de

 

6// Manufaktur-Matte

In ihrer Wiener Manufaktur zaubert Getrude Henzl Delikatessen aus Wiese, Wald und Garten, je nach saisonaler Verfügbarkeit. Neben all dem feinem Gemüsekonfekt, Blütenzucker, Sirupen, Chutneys und Gewürzsalzen begeistern uns die Fruchtmatten in Rohkostqualität: Apfel-Matte Berner Rose, süßlich würzig mit rosenähnlichem Aroma.

www.henzls.at

 

7// Kinder-Snack

Apfel und Erbse, klingt ungewohnt, schmeckt wirklich lecker. Freche Freunde Snack Apfel Birne Erbsen, das Mus zum Quetschen im handlichen Beutel, ist praktisch für die Pause und für Zwischendurch.

www.erdbaer.de

 

8// Gesundheits-Allrounder

Der Demeter-Apfelessig naturtrüb ist ungefiltert, nicht pasteurisiert und auf traditionelle Weise hergestellt. Schonend gepresster Saft wird zu Apfelwein vergoren und dann zu feinwürzigem Apfelessig verarbeitet. Apfelessig würzt Salate, erfrischt als Getränk mit Mineralwasser und Honig und verleiht den Haaren als Spülung Glanz.

www.voelkeljuice.de

 

9// Knabberspaß

Statt Kartoffelchips & Co: Fruchtig-krosse Apfel-Chips schmecken zwischendurch und sind eine gesunde, kalorienarme Nascherei.

www.rapunzel.de

 

10// Erfrischend

Besser trüb als klar: Bio-Apfelsaft naturtrüb schmeckt immer und punktet mit Gesundheitsplus, enthält er doch viermal mehr Polyphenole, die vor Krebs- und Herzerkrankungen schützen und das Immunsystem unterstützen.

www.bioschaefer.at

 

11// Für kleine süße Sünden

Aus alten Apfelsorten wird das Apfelmus Demeter gewonnen. Ein klassischer Begleiter für Waffeln, Pfannkuchen, Crepes, Joghurt, Milchreis und Desserts aller Art. Und pur mit Schlagrahm schmeckt es am allerbesten!

www.bauckhof.de

 

12// Geistvoll 

In seiner Edeldestillerie brennt Josef V. Farthofer regionale Bio-Apfel- und Birnensorten und ausgefallene Spezialitäten. Zum Edelschnaps wird nur das sogenannte Herzstück, also der Mittellauf des Destillats, vollendet. Die prämierte Spezialität Alter Apfel Bio-Edelbrand ist im Eichen-Akazien-Fass gereift mit leicht süßlicher Nuance.

www.edelschnaps.at

 

13// Morgentrunk

Apfel lässt sich vielfältig mit vielen Früchten und Gemüse kombinieren. Apfel-Orange-Karotte Saft ist 100 Prozent direkt gepresst, schmeckt fruchtig-frisch und ist ein idealer Frühstücksdrink.

www.hasenfit.at

 

Leave a Reply

Biorama ist die zeitgemäße Plattform für Ideen, Menschen und Produkte, ein Leitfaden im schnell wachsenden Markt des Handels mit Bioprodukten, des Fair-Trade und des bewussten Konsums. Es widmet sich allen Themen unvoreingenommen und ohne einseitig zu werten. Biorama ist online, in den Social Networks, gedruckt und auf Veranstaltungen und Messen im richtigen Leben. Das Magazin erscheint sechs Mal jährlich für den gesamten deutschsprachigen Raum. Neben umfangreichen Schwerpunkten finden sich darin Reportagen, Kommentare und Einkaufstipps zu Bereichen wie Ernährung, Naturkosmetik, Eco-Fashion, Reise, Energie oder Mobilität. Biorama ist gratis, aber abonnierbar.

  • facebook
  • twitter
  • rss
  • mail